Korschenbroich: Der nächste Pflanztermin für die Hochzeitswiese steht fest

Korschenbroich – Ist das Baby endlich da? Auf der Suche nach einem sinnvollen Geschenk zur Silberhochzeit? Auf der städtischen Hochzeitswiese können Privatleute für 145 Euro zu einem freudigen Anlass einen Obstbaum (inkl. Tafel) ihrer Wahl anpflanzen. Dafür erhalten sie ein Ernterecht über 15 Jahre.

Die Pflege der Obstbäume und der Wiese wird durch die Stadt übernommen – so wurden gerade erst alle Obstbaumhochstämme einem fachgerechten Aufbau- und Pflegeschnitt unterzogen. Jetzt können sich Bürger, Vereine, Nachbarschaften und andere ein Plätzchen für den nächsten Pflanztermin reservieren.

Dieser ist für Freitag, 20. April, geplant. Zum 14. Mal können dann Apfel, Birne und andere Bäume gepflanzt werden. Claudia Schröder von der Stadverwaltung Korschenbroich berät gern und nimmt die Anmeldungen entgegen: Tel. 02161/613-191.

Mehr Infos zum Thema wie zum Beispiel die Übersicht über alle zu wählenden Sorten und den Antragsvordruck gibt es auch auf der Homepage der Stadt www.korschenbroich.de im Bereich Umwelt. Wer vorher einen Blick auf die Hochzeitswiese werfen möchte, kann einfach mal im Pescher Hoppbruch vorbeischauen. Die beiden Obstwiesen sind über die Vogtstraße zu erreichen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE