Korschenbroich: Notwendige Sperrung in Schlich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich – Im Auftrag der Stadt Korschenbroich werden am westlichen Ortseingang von Schlich zwei neue barrierefreie Bushaltestellen gebaut. Zurzeit wird an der Haltestelle auf der Nordseite der K 8 gearbeitet.

Damit hier die barrierefreie Anlage mit Wetterschutz und Sitzgelegenheit für die Fahrgäste entstehen kann, muss der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt werden. Diese Arbeiten werden am Mittwoch, 21. März, abgeschlossen sein.

Für die Errichtung der gegenüberliegenden Haltestelle an der Südseite der Kreisstraße ist ab Donnerstag, 22. März, eine Sperrung erforderlich, weil dort die Straßenbreite nicht für eine einspurige Führung neben der Baustelle ausreicht. Die beauftragte Firma rechnet mit einer Bauzeit bis zum 5. April.

Die K 8 wird bis dahin aus Richtung B 230 sowie aus Richtung Glehn zur Sackgasse, worauf die Beschilderung hinweist. Eine Umleitung über die B 230 und die K 8 n wird ebenfalls ausgeschildert.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.