Dormagen: Unbekannte Navi-​Diebe flüch­te­ten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-​Straberg – Am Dienstag (6.3.), gegen 23 Uhr, mel­de­ten Zeugen ver­däch­tige Personen am Linden-​Kirch-​Platz in Straberg, die sich an einem Auto zu schaf­fen mach­ten. Die Unbekannten hat­ten offen­sicht­lich bemerkt, dass sie beob­ach­tet wur­den und flüch­te­ten mit einem schwar­zen Kleinwagen (älte­res Modell) in Richtung Dormagen.

Die Polizei lei­tete eine Fahndung ein. Am Linden-​Kirchplatz stell­ten die Ordnungshüter fest, dass sich die Täter Zugang zu einem VW Golf ver­schafft hat­ten, der dort abge­stellt war. Die Diebe hat­ten aus dem Auto ein mobi­les Navigationsgerät der Marke Medion mit­ge­hen las­sen.

Die bei­den männ­li­chen Personen kön­nen wie folgt beschrie­ben wer­den:

  • Beide circa 18 bis 20 Jahre alt, 170 bis 180 Zentimeter groß, schlanke Statur.
  • Sie tru­gen Trainingshosen mit wei­ßen Streifen, sowie dunkle Sweatshirts und hat­ten die Kapuzen über den Kopf gezo­gen.

Die Fahnung ver­lief bis­lang erfolg­los. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men.
Wer Hinweise zur Tat oder zu den Personen und dem dunk­len Kleinwagen geben kann, wird gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 mit der Polizei in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.