Dormagen: Tödlicher Bahnunfall – Wahrscheinlich Suizid

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Gegen ca. 21:00 Uhr kam es im Bahnhof Dormagen zu einem tödlichen Bahnunfall. Auf bisher unbekannten Gründen wurde eine Person von einem Zug erfasst und dabei getötet.

Ein 60 Jahre alt gewordener Mann erlitt tödliche Verletzungen. Die Polizei geht von einem suizidalen Geschehen aus.

Der Zugführer musste mit einem Schock ärztlich behandelt werden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod der Person feststellen. Weitere Informationen werden ggf. folgen. Wenn es sich um einen Suizid handelt, wird Klartext-NE nicht weiter darüber berichten.

 

(42 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.