Kaarst: Zusammenstoß for­derte eine Schwerverletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst-Büttgen - Am Mittwoch Abend (14.02.) kam es auf der Kreisstraße 37 zu einem schweren Verkehrsunfall. Die 45-jährige Fahrerin eines Fiat Kleinwagen war gegen 18.55 Uhr auf der Landstraße 381 aus Richtung Mönchengladbach kommend unterwegs.

An der Einmündung L 381/K 37 beabsichtigte sie nach links in die Kreisstraße 37, Fahrtrichtung Holzbüttgen, abzubiegen. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn der Kreisstraße und stieß frontal mit einem ihr entgegen kommenden PKW Mercedes zusammen. Die Kleinwagenfahrerin wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Der 40-jährige Mercedesfahrer blieb unverletzt. An den beiden PKW entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 9500 Euro.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)