Dormagen: Weiberfastnacht: Schunkeln und Singen auf dem „Altermaat“

Dormagen – Die Tollitäten aus dem Stadtgebiet stel­len sich an Weiberfastnacht wie­der ihrer vor­nehms­ten Pflicht, gemein­sam die Möhnen auf dem Rathausplatz zu ver­wöh­nen. Um 10.30 Uhr beginnt dort Dormagens größte Freiluftsitzung.

Mit dabei sind die Narrenoberhäupter, Tanzcorps, Musikkapellen und wei­tere Gruppen aus den Stadtteilen Dormagen-​Mitte, Delhoven, Delrath, Zons, Gohr, Hackenbroich und Stürzelberg. Auch Schunkelsänger Peter Pick und „Samba Sascha“ vom Lokalradio NE-​WS 89.4 wer­den auf dem Dormagener „Altermaat“ für Stimmung sor­gen.

Pünktlich um 11.11 Uhr gibt Bürgermeister Peter-​Olaf Hoffmann auf dem Rathausbalkon den Stadtschlüssel und damit die Insignien der Macht an die Jecken ab.

Die Straßenkarnevalseröffnung wird von der KG „Ahl Dormagener Junge“ zusam­men mit der städ­ti­schen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit orga­ni­siert. Bis gegen 13 Uhr kann vor dem Rathaus gefei­ert wer­den, danach geht es im Festzelt auf dem Schützenplatz und in den ein­zel­nen Stadtteilen wei­ter.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)