Neuss: Ausschuss für Anregungen und Beschwerden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Der Waldspielplatz „Am Rindergraben“ in Neuss-Rosellerheide ist ein Thema des Ausschusses für Anre­gungen und Beschwerden. Das Gremium tagt am Mittwoch, 1. Februar 2012, 17 Uhr, im Weitzzimmer des Neusser Rathau­ses.

Weitere Themen sind ein Gutachten des TÜV Rheinland beim Bau des Romaneum, Lärmbelästigung an der Oberstraße sowie ein Parkverbot auf der Dyckhofstraße. Die Leitung der Sitzung hat Dieter Zander.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.