Neuss: Handtasche gestoh­len – Polizei fahn­det nach Trickdieb

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie weiterer Redakteure beschäftigt werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss-​Hammfeld – Auf einem Tankstellengelände an der Langemarkstraße kam es am Donnerstag Nachmittag (23.11.), gegen 16.00 Uhr, zu einem Trickdiebstahl. Ein bis­lang unbe­kann­ter Täter machte die 21-​jährige Beifahrerin eines Mercedes Vito auf einen angeb­li­chen Reifendefekt auf­merk­sam.

Der Fahrer des PKW befand sich zu die­sem Zeitpunkt im Verkaufsraum der Tankstelle. Während sich die Frau den ver­meint­li­chen Schaden anschaute, nutzte ein Komplize die Gelegenheit und schnappte sich aus dem Innenraum des Van die dort abge­legte Handtasche des Opfers. Anschließend flüch­tete das Duo zu Fuß in Richtung Derendorfweg.

Die Flüchtigen konn­ten fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den. Beide waren etwa 40 bis 50 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß und schlank. Einer der Männer hatte einen „Ziegenbart”, trug eine Jeanshose, eine dun­kel­blaue Weste, einen Pullover und hatte einen Rucksack dabei. Sein Begleiter hatte dunkle kurze Haare, war mit einer Stoffhose und einem gestreif­ten Pullover beklei­det.

Die Polizei bit­tet Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, die sach­dien­li­che Angaben zu den flüch­ti­gen Personen machen kön­nen, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131–3000 in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)