Dormagen: Einbrecher erbeu­te­ten Computer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen-​Knechtsteden – Unbekannte Einbrecher hat­ten sich für ihre Zwecke in der Zeit von Donnerstag (27.10.), 16.30 Uhr, bis Freitag (28.10.), 07.15 Uhr, ein Gebäude auf dem Gelände des Klosters Knechtsteden aus­ge­sucht.

Betroffen waren die Räume eines freien Trägers der Jugend‑, Sozial- und Bildungsarbeit, sowie des dort inte­grier­ten Waldkindergartens. Die Täter schaff­ten es über eine auf­ge­fun­dene Leiter in das erste Obergeschoss und von dort wei­ter durch ein ein­ge­schla­ge­nes Fenster in das Gebäude. Anschließend durch­such­ten sie einige Räume nach ver­wert­ba­rer Beute.

Nach ers­ten Erkenntnissen fiel ihnen aus­schließ­lich Diebesgut in Form von neu­wer­ti­ger Computerhardware der Firma IBM in die Hände.

Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, wer­den gebe­ten, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131–3000 zu infor­mie­ren.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)