Grevenbroich: Dumm gelau­fen!

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich - Am Samstagmorgen, gegen 09:38 Uhr, wurde der Polizei in Grevenbroich eine Schlägerei auf der Graf-Kessel-Straße gemeldet. Dort sollten sich zwei Männer geschlagen und dabei auch einen geparkten Pkw beschädigt haben.

Noch am Tatort wurden die beiden Männer von einer Zeugin angesprochen. Daraufhin flüchteten die beiden Schläger. Im Rahmen der Fahndung konnten beide Tatverdächtige von der Polizei gestellt werden.

Bei der Überprüfung der Personen stellte sich dann heraus, dass ein 23-jährigen Grevenbroicher per Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde daraufhin festgenommen . Neben des nun anstehenden Gefängnisaufenthaltes erwartet ihn und seinen 25-jährigen Kontrahenten nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)