Kaarst: Brand eines Carports

Kaarst - In der Nacht zum Mittwoch (19.10.), gegen 02.20 Uhr, erhielten Feuerwehr und Polizei Kenntnis von einem Brand auf dem Robert-Bunsen-Weg. Als die Rettungskräfte eintrafen, standen Teile der Überdachung eines Carports, sowie eines angrenzenden Lagerbereichs, in Flammen.

Zwei Fahrzeuge, die sich zu diesem Zeitpunkt im Unterstand befanden, wurden durch die Flammen bereits in Mitleidenschaft gezogen. Der Brand konnte durch die Kaarster Wehr gelöscht werden; Beamte des Fachkommissariats übernahmen die andauernden Ermittlungen.

Nach ersten Erkenntnissen entstand der Brand in der Nähe des Lagerraum, in dem Mülltonnen und Holzscheite aufbewahrt wurden. Die Brandermittler schließen nach derzeitigem Erkenntnisstand eine vorsätzliche Brandstiftung aus. Ingesamt entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE