Grevenbroich: Verkehrsunfall mit schwe­rem Personenschaden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich - Am Samstag (15.11.2011), um 14:43 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße 142 ein schwerer Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit befuhr ein 25-jähriger Mönchengladbacher mit seinem Motorrad die L 142 aus Richtung Jägerhof kommend in Fahrtrichtung Langwaden.

Im Verlauf einer Rechtskurve kam er nach links von seinem Fahrstreifen ab und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 27-jährigen Düsseldorfer, welcher in Gegenrichtung unterwegs war.

Der Motorradfahrer trug lebensgefährliche Verletzungen davon und wurde nach medizinischer Erstversorgung einem Krankenhaus zugeführt. Der 27-jährige Düsseldorfer wurde ebenfalls verletzt und vorsorglich zur stationären Behandlung einer Klinik überstellt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der beteiligten Fahrzeuge wurde die L 142 bis 18:00 Uhr gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 7.500,- Euro beziffert.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)