Grevenbroich: Zeuge nach Verkehrsunfall gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-​Wevelinghoven – Am Samstag (08.10.) Morgen, um 09.30 Uhr, ereig­nete sich auf der Poststraße, in Höhe der Hausnummer 78, ein Verkehrsunfall mit anschlie­ßen­der Flucht des Verursachers.

Dieser hatte einen am Fahrbahnrand gepark­ten Opel beschä­digt und ist dann anschlie­ßend wei­ter gefah­ren, ohne sich um den Verkehrsunfall zu küm­mern. Bei der Halterin des beschä­dig­ten Opel mel­dete sich unmit­tel­bar nach dem Zusammenstoß ein Zeuge, der es aber ver­säumte, seine Personalien zu hin­ter­las­sen. Er und even­tu­elle andere Zeugen wer­den gebe­ten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Grevenbroich in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.