Neuss Cames-​Bau: Gericht wirbt für Kompromiss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie weiterer Redakteure beschäftigt werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


(ngz-online.de) Neuss (NGZ). Im Streit um den Erweiterungsbau der Firma Cames am Holzheimer Weg hat das Verwaltungsgericht wider Erwarten noch keine Entscheidung getroffen. Es appellierte dagegen an beide Parteien, einen Kompromissvorschlag zu finden.

>>weiter

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)