++Sondermeldung: Erdbeben der Stärke 4,2 in Nordrhein-​Westfalen (Grafik)

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss - In Nordrhein-Westfalen hat sich am Donnerstag ein leichtes Erdbeben ereignet. Geologen gaben einen Wert von 4,2 auf der Magnituden-Skala an. Das Beben ereignete sich um 21:02 Uhr Ortszeit nahe der Niederländischen Grenze, Raum Kleve/ Nijmegen (NL), und war in vielen Bereichen von NRW zu spüren.

Berichte über Schäden, aus dem Raum Aachen, Goch und Kleve, liegen bisher nicht vor. Beben dieser Stärke können bei anfälligen Gebäuden ernste Schäden anrichten. Bei robusten Gebäuden gibt es aber in der Regel nur leichte oder gar keine Schäden.


Grafik: U.S. Geological Survey

 

Hier lag das Epizentrum in ca. 14Km Tiefe:


Karte: Google Maps

(62 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.