Kaarst: Mönchengladbacher hatte Diebesgut dabei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst-Büttgen - Während ihrer Streife am frühen Donnerstag Morgen (25.08.), gegen 04.25 Uhr, fiel Polizeibeamten auf dem Rathausplatz in Büttgen eine verdächtige männliche Person auf. Außergewöhnlich war, dass der Mann Barfuss unterwegs war und Gummihandschuhe trug.

Als die Beamten den 34-jährigen Mönchengladbacher kontrollierten, machten dieser einen auffällig nervösen Eindruck. Der Grund für sein Verhalten, aber auch für das Tragen der Handschuhe, war schnell gefunden. In einer Umhängetasche stellten die Polizisten ein mobiles Navigationsgerät der Marke Garmin, 3 Taschenlampen, ein Multitoolwerkzeug und eine KFZ-Halterung für einen Apple Ipod, sicher.

Mit dem Fund konfrontiert, gab der 34 Jährige den Ermittlern gegenüber dann auch unumwunden zu, die Gegenstände zuvor aus einem auf der Glehner Straße geparkten PKW gestohlen zu haben. Der Mönchengladbacher wurde vorläufig festgenommen und zur Wache gefahren. Dort übernahmen Kriminalbeamte die andauernden Ermittlungen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.