Korschenbroich: Vorbereitung auf das Glehner Schützenfest – die Parkregelung

Korschenbroich - Der Schützenverein Glehn e. V. veranstaltet vom 3. bis 6. September das traditionelle Schützen- und Heimatfest mit verschiedenen Umzügen und Paraden. Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes „Adam-Titz-Straße“ wird deswegen schon die Kirmes aufgebaut.

Das heißt: Der Rewe-Parkplatz wird ab Mittwoch, 24. August, als Veranstaltungsfläche für den Aufbau des Festzeltes und der Schaustellergeschäfte genutzt. Die Parkflächen stehen dann nicht mehr zur Verfügung. Nach Veranstaltungsende und Reinigung des Platzes werden die Stellplätze ab Donnerstag, 8. September, wieder freigegeben.

Demnach stehen in der Zeit vom 24.08. bis 7.09.2011 ausschließlich die Stellplätze in den anliegenden Straßen als Parkplatz für den Einkauf zur Verfügung. An der Adam-Titz-Straße (Rückseite Netto-Markt) und an der Straße „Am Spinngraben“ werden einige Stellplätze mit einer Kurzzeitparkregelung ausgeschildert. Diese Stellplätze können nur mit Auslage der Parkscheibe (Höchstparkdauer eine Stunde) genutzt werden, um möglichst vielen Kunden eine Parkmöglichkeit für den Einkauf zu bieten.

Für die Umzüge gilt auch in verschiedenen Straßen die Halteverbotregelung. Außerdem wird der Glehner Ortskern wegen der Paraden stundenweise für den Verkehr gesperrt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)