Neuss: Alleinunfall for­derte zwei Verletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Helpenstein - Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet am Dienstag Abend (16.08.), die 47-jährige Fahrerin eines Fiat Berlingo auf der Bundesstraße 477 von der Straße ab.

Die Neusserin war gegen 20.45 Uhr mit ihrem Pkw auf der B 477 in Richtung Speck unterwegs. In Höhe der Ortschaft Helpenstein geriet das Auto ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und blieb unterhalb der Böschung auf der linken Fahrzeugseite liegen.

Dadurch wurde die Fahrerin leicht, ihre 12-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Zeugen leisteten sofort Erste Hilfe und informierten Rettungskräfte. Die beiden Verletzten wurden nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird derzeit auf über 6000 Euro geschätzt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs wurde die B 477 komplett gesperrt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.