Dormagen: Rollerfahrer samt Sozia leicht ver­letzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-Horrem - Eine 50-jährige Dormagenerin beabsichtigte am Mittwoch (17.08.), gegen 11.40 Uhr, mit ihrem Ford Kleinwagen den Kundenparkplatz eines Geschäftes auf der Kieler Straße zu verlassen.

Beim Einfahren auf die Kieler Straße übersah sie einen 44-jährigen Motorrollerfahrer, der die Kieler Straße aus Richtung Lübecker Straße befuhr. Trotz eines Ausweichmanövers des Kradfahrers kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der Rollerfahrer und seine 12-jährige Sozia stürzten zu Boden und rutschten über die Straße. Die beiden Dormagener wurden verletzt in ein Krankenhaus gefahren, das sie nach ambulanter Behandlung zwischenzeitlich wieder verlassen konnten.

Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 3000 Euro geschätzt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.