Rhein-​Kreis Neuss: Die Polizei warnt vor einem Gewinnspiel als Betrugsmasche

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rhein-Kreis Neuss - Die Polizei warnt vor Betrügern, die Gewinnversprechen nutzen, um an das Geld gutgläubiger Personen zu kommen. Betroffen waren aktuell ältere Bürgerinnen und Bürger, die einen Anruf zu einem so genannten "türkischen Gewinnspiel" erhielten. Darunter befand sich eine 78-jährige Seniorin, die den Vorfall jetzt bei der Polizei in Meerbusch anzeigte.

Die Betrüger stellen sich am Telefon zum Beispiel als Mitarbeiter einer Rechtsanwaltskanzlei vor, die mitteilen, dass eine "Verlosung" stattgefunden habe, aus der die Angerufene als Gewinnerin hervor gegangen sei.

Um die angegebenen Preise in Empfang nehmen zu können, müsse jedoch zunächst eine Überweisung von etwa 700 Euro für anfallende Gebühren und Steuern auf ein ausländisches Konto getätigt werden.

Die Täter ködern ihre Opfer mit einem Gewinnversprechen. Im aktuellen Fall wurden der älteren Dame 48000 Euro in Aussicht gestellt. Zur Überweisung an die Betrüger kam es nicht. In einem zurückliegenden Fall wurde der gleichen Seniorin ein hochwertiger PKW der Marke Audi als Hauptgewinn offeriert.

Ist der Betrag erst einmal überwiesen, ist der scheinbare Gewinner auch schon zum Opfer geworden. Sein Geld ist weg, die versprochene Summe oder den Audi bekommt er nicht. Die Polizei rät: Wer einen solchen Anruf erhält, sollte das Gespräch schnell beenden, um diesen Betrügern nicht auf den Leim zu gehen. Auch sollte niemals vorher Geld überwiesen werden, um einen vermeintlichen Gewinn zu erhalten. Betroffenen Opfer wird empfohlen, keine falsche Scham zu zeigen und unbedingt Strafanzeige bei der Polizei zu erstatten.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.