Grevenbroich: Brand in Kapellen – Doppelhaushälfte in Flammen (Bilder)

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich - Gegen ca. 16:40 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Hausbrand in Grevenbroich Kapellen, auf der Stadionstraße, gerufen. Beim Eintreffen fanden die Feuerwehreinsatzkräfte einen Brand im Dachgeschoss eines zweigeschossigen Wohnhauses vor.

Mit einer Drehleiter wurde über das Dach der Brandherd von Außen angegangen. Gleichzeitig versuchten Einsatzkräfte, mit schwerem Atemschutz, von Innen den Brandherd zu bekämpfen. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Nach ersten Erkenntnissen ist Haus nicht mehr bewohnbar. Gegen ca. 18:50 Uhr konnte gemeldet werden, "Feuer unter Kontrolle". Weitere Informationen und Bilder folgen.

 

Mehr Bilder hier

 

Polizeimeldung zum Geschehen:
Grevenbroich-Kapellen - Am Mittwoch Nachmittag, gegen 16.40 Uhr, wurde auf der Stadionstraße eine Nachbarin durch eine lautes Geräusch aus dem Nebenhaus aufmerksam. Die Frau ging auf die Straße und sah Rauch aus einem zerborstenen Fenster aus dem Obergeschoss des Nachbarhauses entweichen.

Die Zeugin klingelte unverzüglich am betroffenen Haus. Ein 25-jähriger Hausbewohner öffnete daraufhin die Tür und konnte in Sicherheit gebracht werden. Weitere Personen waren nicht im Einfamilienhaus anwesend. Zwischenzeitlich griffen die Flammen auch auf die zweite Doppelhaushälfte des brennenden Objektes über. Personen befanden sich nicht im Gebäude. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauern gegenwärtig an. Die Polizei hat den Brandort weiträumig abgesperrt. Kriminalbeamte übernehmen die weiteren Ermittlungen.

(20 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.