Grevenbroich: Polizei fahn­det nach flüch­ti­gem LKW

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich-Barrenstein - Am Montag Nachmittag (18.07.) kam es auf der Wevelinghovener Straße in Barrenstein zu einer Verkehrsunfallflucht. Den Angaben einer 21-jährigen Grevenbroicherin zufolge, war sie gegen 15.40 Uhr mit ihrem PKW VW Corrado auf der Wevelinghovener Straße aus Richtung Oekoven in Fahrtrichtung Barrenstein unterwegs.

In Höhe Abschnitt 6, km 1,4, kam ihr nach eigenen Angaben ein LKW auf ihrer Fahrbahn entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die 21-jährige nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab, fuhr in einen angrenzenden Acker und touchierte einen Leitpfosten. Dabei entstand ein leichter Sachschaden an ihrem PKW.

Der unbekannte Lkw-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die Fahrerin des Corrado gab den Beamten gegenüber an, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen weißen Lkw mit weißer Plane, 12 bis 18 Tonner, mit Neusser Städtekennung gehandelt habe.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zum flüchtigen Fahrzeug machen können, sich mit dem Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)