Neuss: PKW auf­ge­bro­chen – Einkaufstaschen weg

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Stadionviertel - Bislang unbekannte Täter nutzten am Freitag Nachmittag (15.07.), auf dem Parkplatz des Hauptfriedhofs, an der Glehner Straße, die Nachlässigkeit einer Renaultfahrerin aus.

Fünf Minuten reichten den Unbekannten, um zwischen 16.15 Uhr und 16.20 Uhr, die Seitenscheibe der Beifahrertür einzuschlagen und zwei schwarze Einkaufsbeutel aus dem Innenraum zu fingern. Diese hatte die Fahrerin leichtsinniger Weise bei ihrem Friedhofsbesuch im Fahrzeug zurückgelassen.

Mit der Beute, zu der auch eine Kamera, diverse persönliche Papiere, EC-Karten und Bargeld gehörten, gelang ihnen anschließend unerkannt die Flucht.

Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zum Fahrzeugaufbruch machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.