Neuss: Taschendiebe am Hauptbahnhof

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Innenstadt - Am Mittwoch (13.07.), gegen 13.30 Uhr, versuchten drei Diebinnen an einer Bushaltestelle am Hauptbahnhof eine 76-jährige Neusserin zu beklauen. Eine Täterin versperrte der Rentnerin den Zugang zu einem Bus.

Zwei andere Frauen versuchten, die fremde Handtasche zu öffnen. Als die Neusserin dies bemerkte, schlug sie die Diebinnen mit lautem Geschrei in die Flucht. Erbeuten konnten die Drei nichts mehr.

Das Trio wird als 16 bis 18 Jahre alt mit südosteuropäischem Aussehen beschrieben. Zwei Frauen trugen lange, schwarze Kleider. Die dritte war bekleidet mit einer grauen Strickjacke.

Hinweise zu den Taschendiebinnen nimmt die Kriminalpolizei unter 02131 3000 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.