Korschenbroich: Freizeittipps für Kinder und Jugendliche – jetzt erhält­lich

Korschenbroich - Das Jugendamt des Rhein-Kreises Neuss hat die Broschüre zu den Korschenbroicher Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche aktualisiert. Wilfried Bodewein hat gemeinsam mit Jugendverbänden, dem Stadtjugendring und der Stadtverwaltung alle E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Öffnungszeiten gesammelt und übersichtlich geordnet.

Wo können Kinder und Jugendliche einfach mal kickern oder Dart spielen? Wo können sie sich bei der Scheidung der Eltern Hilfe von anderen Erwachsenen holen, um alles zu verarbeiten? Dieses und vieles mehr steht im neuen Heftchen, das kostenfrei im Jugendamt, Am Kirsmichhof 2, und bei den Verwaltungsstellen der Stadt wie zum Beispiel an der Sebastianusstr. 1 und der Bachstr. 12 zu bekommen ist.

„Übersichten wie diese helfen gerade neu zugezogenen Kindern und Jugendlichen, sich schnell zu informieren, wo und wie sie in der Stadt bei Spielaktionen in Kontakt zu neuen Freunden kommen“, sagt Bürgermeister Heinz Josef Dick. Wilfried Bodewein betont: „Die Freizeitgestaltung muss für alle erschwinglich bleiben, auch deswegen können wir nicht alles den kommerziellen Anbietern überlassen. Wir haben dank der zahlreichen Engagierten in Korschenbroich ein breites Alternativangebot.“ Wer sich davon ein Bild machen will, kann das Heft „Kids und Jugendliche in Korschenbroich: Freizeittipps für Euch!“ auch auf der Startseite der Stadthomepage www.korschenbroich.de herunterladen. Es entstand in Zusammenarbeit mit Team- und Projektassistentinnen des Technologiezentrums Glehn.

Freizeittipps-Korschenbroich

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)