Neuss: Falschgeldbetrüger – Wer kennt die abge­bil­dete Person?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Innenstadt - Am Freitag, dem 29.04.2011, gegen 15:20 Uhr, bezahlte ein unbekannter Mann in einer Apotheke auf dem Theodor-Heuss-Platz mit einem gefälschten 100 Euro-Schein.

Der Mann ist circa 25 - 35 Jahre alt, ungefähr 180 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Er trug bei Tatausführung schwarze Oberbekleidung, eine schwarze Basecap sowie schwarze Turnschuhe der Marke Adidas. Nun liegen der Polizei Bilder des Mannes vor: Die Polizei fragt wer einen Mann kennt, auf den die Beschreibung zutrifft. Hinweise bitte an die Polizei in Neuss, Telefon 02131 3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.