Meerbusch: 13-​jähriger Radfahrer ver­letzt – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch-Büderich - Am Freitag Morgen (08.07.), gegen 07.15 Uhr, ereignete sich auf der Dorfstraße ein schwerer Verkehrsunfall mit einem 13-jährigen Fahrradfahrer aus Meerbusch. Der Junge war nach ersten Erkenntnissen der Polizei mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Dorfstraße unterwegs.

Dort kam er in Höhe Hausnummer 51 aus noch ungeklärter Ursache zu Fall, stürzte zu Boden und erlitt schwere Verletzungen. Zeugen, die das Kind auf dem Boden liegend gesehen hatten, leisteten Erste Hilfe und informierten Rettungskräfte, die den 13 Jährigen nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus transportierten.

Wie es zu dem Unfall kam, ist momentan nicht bekannt. Nach Angaben des verletzten Jungen befand sich zum Unfallzeitpunkt eine männliche Person auf dem Gehweg, die er als "Hindernis" beschrieb. Aufgrund der Aussage kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem erwähnten Mann um einen weiteren Unfallbeteiligten handeln muss. Dieser befand sich während der Unfallaufnahme der Polizei nicht mehr vor Ort.

Wer Hinweise zu diesem Unfallgeschehen geben kann, wird um einen Anruf bei der Polizei in Neuss unter der Telefonnummer 02131-3000 gebeten. Dies gilt insbesonders für eine weitere Zeugin, die auf ihrem Weg zur Arbeit ebenfalls als Ersthelferin am Unfallort tätig war.

Korrektur zur Unfallmeldung
Meerbusch - Mit unserer Presseveröffentlichung vom 08.07.2011 berichteten wir über einen Vorfall, bei dem ein 13 Jahre alter Junge, vermutlich durch ein Unfallgeschehen, schwer verletzt auf dem Radweg an der Dorfstraße aufgefunden wurde. Entgegen der ersten Meldung lag das Kind nicht auf einem Radweg, sondern auf dem Gehweg.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.