Rhein-​Kreis Neuss: Blues-​Frühschoppen im Kreiskulturzentrum Sinsteden

Rhein-Kreis Neuss - Am Sonntag, 17. Juli steht das Kreiskulturzentrum in Rommerskirchen-Sinsteden wieder ganz im Zeichen des Blues. Ab 11 Uhr gibt es einen Blues-Frühschoppen mit Live-Musik der Blues-Band MORBLUS und der Sängerin Louisiana Mojo Queen.

MORBLUS steht für explosiven American Blues made in Italy und begeistert das Publikum mit einem außergewöhnlichen Sound aus Funk, Blues, Rhythm & Blues und Soul. Die 1991 gegründete Band hat neben Bluesklassikern hauptsächlich eigene Songs im Repertoire. Die vierköpfige Formation um den Sänger und Gitarristen Roberto Morbioli präsentiert einen einzigartigen Klangmix. Die Band hatte bereits zahlreiche Auftritte, beispielsweise als Supporter auf den Italien-Tourneen von John Mayall und Robben Ford oder im legendären B.B. King's Blues Club in Memphis.

Neben der starken Bühnenpräsenz im Heimatland Italien hat sich MORBLUS inzwischen auch im Rest Europas einen erstklassigen Ruf erspielt, z.B. auf dem Bluesfestival Rapperswill oder bei der Blues'n Jazz Rallye in Luxemburg. MORBLUS wird in Sinsteden begleitet von der aus den USA angereisten Sängerin Louisiana Mojo Queen. Der Eintrittspreis beträgt 6 Euro. Weitere Informationen gibt es im Kreiskulturzentrum Rommerskirchen-Sinsteden, Grevenbroicher Str. 29, Telefon 02183/7045, Fax 02183/440204, E-Mail kulturzentrum@rhein-kreis-neuss.de.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)