Grevenbroich: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer ver­letzt

Grevenbroich-​Stadtmitte – Am Donnerstag (07.07.), gegen 11.15 Uhr, kam es auf der Bergheimer Straße in Höhe des Berufsbildungszentrums zu einem Verkehrsunfall.

Ein 22-​jähriger aus Grevenbroich beab­sich­tigte nach rechts auf einen Parkplatz abzu­bie­gen, als er von einem Roller rechts über­holt wurde. Der 17-​jährige Rollerfahrer aus Rommerskirchen prallte gegen das Auto und ver­letzte sich dabei schwer. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus ein­ge­lie­fert. An den Fahrzeugen ent­stand ein Sachschaden von circa 2500 Euro. Der Rollerfahrer hatte kei­nen Führerschein für sein Fahrzeug. Zeugen kön­nen sich beim Verkehrskommissariat unter 02131 3000 mel­den.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE