Neuss: Sperrung der Kreuzung Niederstraße/​Hamtorwall: Linien 709, 828 und 830 sind betrof­fen

Neuss - Wegen Kanalbauarbeiten wird der Bereich Niederstraße/ Hamtorwall in Neuss gesperrt – von Samstag, 9. Juli, 4 Uhr, bis Montag, 11. Juli, 4 Uhr. Davon betroffen sind auch die Straßenbahnlinie 709 sowie die Buslinien 828 und 830.

Hier die Änderungen im Detail: Linie 709 Die Bahnen können auf dem Abschnitt zwischen den Haltestellen „Neuss, Stadthalle/Museum“ und „Neuss, Theodor-Heuss-Platz“ nicht fahren. Von Düsseldorf kommend, wenden sie daher an der Haltestelle „Neuss, Stadthalle/ Museum“ und fahren wieder zurück. Die Fahrgäste können bis in die Innenstadt die parallel fahrenden Busse der Stadtwerke Neuss (SWN) nutzen.

Linie 828 und 830 Die Busse fahren in Richtung Stadthalle/ Museum eine Umleitung ab der Haltestelle „Schwannstraße“. Die Haltestelle „Niedertor“ wird auf die Erftstraße in Höhe der Hausnummern 26-30 verlegt.

In Richtung Düsseldorf werden die Busse ab der Haltestelle „Zolltor“ umgeleitet. Die Haltestelle „Neustraße“ wird auf die Neustraße vor die Einmün- dung der Erftstraße verlegt; die Haltestelle „Niedertor“ auf die Erftstraße vor die Einmündung der Krefelder Straße.

Information Aushänge an den betroffenen Haltestellen und Durchsagen in den Bah- nen und Bussen informieren die Kunden. Durch die Umleitungen kann es zu Wartezeiten und Verzögerungen kommen. Die Rheinbahn bittet um Verständnis

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)