Neuss: Mehrere Einbrüche zur Tageszeit

Neuss-​Furth – Am Mittwoch (29.06.) kam es zwi­schen 08.00 Uhr und 19.15 Uhr, im Bereich Annostraße, Römerstraße und Plankstraße zu vier Tageswohnungseinbrüchen. Die unbe­kann­ten Täter hebel­ten die Wohnungstüren von Mehrfamilienhäusern auf.

In einem Fall blieb es beim ver­such­ten Einbruch. In den ande­ren drei Fällen wurde Schmuck und Bargeld erbeu­tet. Die ver­mut­li­chen Täter wur­den mehr­fach beob­ach­tet.

Demnach han­delt es sich um drei Frauen, ver­mut­lich Südosteuropäerinnen, circa 25 – 30 Jahre alt. Zwei Frauen waren schlank, eine etwas dicker. Die dickere Frau war weiß geklei­det und hatte blond gefärbte Haare. Die schlan­ken Frauen hat­ten dunkle, lange Haare und waren dun­kel geklei­det.

Von einem der Tatorte fuh­ren die Täterinnen mit einem dun­kel­blauen Peugeot 106 mit einem Kölner Kennzeichen davon. Die Ermittlungen dau­ern an.bWeitere Hinweise nimmt die Polizei unter 02131 3000 ent­ge­gen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)