Jüchen: Transporter auf­ge­bro­chen

Jüchen-Priesterath - In der Nacht von Montag (27.06.) auf Dienstag (28.06.), wurde die Polizei gegen 02.45 Uhr von einem Zeugen angerufen. Dieser hatte verdächtige Geräusche auf der Garzweiler Allee gehört.

Als die Beamten wenig später am Einsatzort eintrafen, flüchteten zwei dunkle Gestalten. Die Polizei stellte einen aufgebrochenen Transporter fest. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung, in der auch Diensthunde und ein Hubschrauber eingebunden waren, entkamen die Verdächtigen. Am Tatort verblieb die Beute und auch Aufbruchwerkzeug. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 02131 3000 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)