Neuss: Jugendliches Quartett ver­suchte BMW zu steh­len

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-Vogelsang - Nicht schlecht staunte der 42-jährige Halter eines 3er BMW, als er am Donnerstag (25.05.), gegen 10.15 Uhr, zu seinem auf der Furtherhofstraße geparkten Auto kam. Im Fahrzeug saßen vier Jugendliche, im Wagen waren bereits elektrische Kabel gelöst, um diesen kurzzuschließen.

Als sich der Halter zu erkennen gab, flüchtete das Quartett, wobei er einen Jungen zunächst zu fassen bekam. Kurz vor Eintreffen der mittlerweile informierten Polizei gelang es diesen jedoch auch zu entkommen, wobei er jedoch seine Schultasche samt persönlicher Dokumente zurück ließ. So war es ein Einfaches für die Ordnungshüter, den momentanen Aufenthaltsort des 17-jährigen Kaarsters zu ermitteln. Noch während der Fahndung wurde er auf der Neusser Straße in Kaarst vorläufig festgenommen, die Ermittlungen gegen den polizeibekannten Jugendlichen und seiner gleichaltrigen Komplizen, darunter auch ein Mädchen, dauern an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)