Neuss: Zur Klärung zahl­rei­cher Sachbeschädigungen sucht die Polizei Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss Innenstadt – Die Tatzeit, in der zahl­rei­che Fahrzeuge in der Neusser Innenstadt beschä­digt wor­den waren, lässt sich nur vage ein­gren­zen. In der Zeit von Freitag (13.05.2011, 01.45 Uhr) bis Samstag (14.05.2011, 08.00 Uhr) wur­den nach der­zei­ti­gem Stand der Ermittlungen ins­ge­samt 12 geparkte Fahrzeuge beschä­digt.

Auf der Erftstraße knick­ten die Täter die Scheibenwischer um oder bra­chen diese ab. Auf der Kaiser-​Friedrich-​Straße riss man von drei Fahrzeugen die Kennzeichen ab. Die Neusser Polizei ver­mu­tet, dass für all diese Taten die glei­chen Täter in Frage kom­men. Zur Klärung die­ser Straftaten benö­tigt das Polizeikommissariat in Neuss sach­dien­li­che Hinweise. Wer etwas Verdächtiges gese­hen oder gehört hat, sollte sich unter der Telefonnummer 02131 – 3000 mel­den.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)