Dormagen: Radfahrerin schwer ver­letzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen - Am 12.05.2011 um 16:00 Uhr ereignete sich in Dormagen auf der Straße Kohnacker ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 77jährige Grevenbroicherin befuhr mit ihrem Toyota die Straße Kohnacker aus Richtung Kirschfeld kommend.

Mit im Fahrzeug befand sich der 76jährige Ehemann. Aus einem Feldweg näherte sich dann eine 13-jährige Fahrradfahrerin. Offensichtlich übersah sie den querenden PKW und fuhr auf die Straße Kohnacker. Die 13-jährige Dormagenerin wurde von dem Pkw der Grevenbroicherin erfasst und durch die Kollision schwer verletzt. Sie wurde in eine Spezialklinik eingeliefert. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf ca. 12.000 Euro. Die Unfallstelle wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für 2 Stunden gesperrt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.