Neuss: Taschendiebstahl wurde ver­ei­telt

Neuss-Innenstadt - Am Samstag (30.04.), gegen 12.15 Uhr, ertappte die Kundin eines Bekleidungsgeschäftes auf der Niederstraße eine 19-jährige Taschendiebin. Die junge Frau, die ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik ist, war gerade dabei, in die Umhängetasche der 67-jährigen Neusserin zu greifen, die sie am Rollstuhl einer Bekannten abgelegt hatte.

Die junge Frau hatte bereits die Geldbörse geöffnet, als sie auf ihr Tun angesprochen wurde. Mit Hilfe einer Mitarbeiterin des Bekleidungsgeschäftes konnte die 19 Jährige von ihrem Vorhaben abgehalten werden und an Polizeibeamte übergeben werden. Die Ordnungshüter nahmen die Tatverdächtige, bei der weiteres Bargeld ohne konkrete Herkunft gefunden wurde, vorläufig fest und brachten sie zur Wache. Ob sie für weitere Diebstähle gleicher Art in Betracht kommt, werden die andauernden Ermittlungen der Kripo ergeben.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)