Korschenbroich: Exkursion: Kunstwerk „Brücken über den Nordkanal”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Korschenbroich – Die VHS Kaarst-​Korschenbroich ver­an­stal­tet am Sonntag, 8.5., 11:00 Uhr, gemein­sam mit dem „Förderverein Kunst am Bodendenkmal Nordkanal e.V.” eine Führung am Kunstwerk „Brücken über den Nordkanal”.

Dabei geben der der Künstler Wilhelm Schiefer und der Vereinsvorsitzende Markus Albiez umfas­sende erläu­ternde Informationen zu der Entstehungsgeschichte und der künst­le­ri­schen Bedeutung der im Mai 2008 der Öffentlichkeit über­ge­be­nen Großplastik. Das archi­tek­to­ni­sche Ensemble ist auf wenige Stilelemente redu­ziert und asso­zi­iert beim Betrachter Formen der Behausung.

Mit der Realisierung der „Brücken über den Nordkanal” wird der Leitgedanke des Euroga-​Projektes wie­der auf­ge­grif­fen und zu einem erfolg­rei­chen Abschluss gebracht, denn die „Brücken” sind eine wich­tige Station auf der regio­na­len Radwanderroute und dem Kulturlandschaftspfad ent­lang des Nordkanals. Weitere Informationen zu den „Brücken” unter www​.bru​ecken​-ueber​-den​-nord​ka​nal​.de. Kurzentschlossene tref­fen sich am Kunstwerk an der Regiobahn-​Hst. „Kaarster See”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)