Neuss: Polizei nahm Schrottdiebe fest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss-Hafen - Am Karfreitag (22.04.), gegen 07.20 Uhr, bekam die Polizei in Neuss den Hinweis, das sich auf einem Schrotthandel im Neusser Hafengelände Diebe aufhalten würden.

Auf dem Firmengelände nahmen eingesetzte Polizeibeamte zwei Personen fest, die bereits circa 100 Kilogramm Schrott zum Abtransport bereit gelegt hatten. Die beiden Diebe aus Grevenbroich (38 und 44 Jahre alt) wurden nach erfolgter Personalienfeststellung auf freien Fuß gesetzt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)