Meerbusch: Schwerverletzter Fahrradfahrer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch-Osterath - Ein Verkehrsunfall am Dienstag Mittag (19.04.) auf der Meerbuscher Straße forderte einen schwer verletzten 78-jährigen Fahrradfahrer.

Dieser war gegen 12.00 Uhr mit seinem Rad auf dem Radweg der Meerbuscher Straße in Richtung Büderich unterwegs. In Höhe einer Tankstelle überfuhr er eine Querungshilfe, in der Absicht, dort die Meerbuscher Straße zu passieren. Dabei übersah er den herannahenden PKW eines 21-jährigen Fordfahrers, der die Meerbuscher Straße in Fahrtrichtung Büderich, parallel zum verlaufenden Radweg, befuhr. In Höhe der Querungshilfe kollidiert er dann mit dem Radfahrer. Durch den Aufprall kam es zum Sturz des Radlers, wodurch der 78-jährige Senior verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.