Korschenbroich: Georg Onkelbach wird das tech­ni­sche Dezernat lei­ten

Korschenbroich - Der Leiter des städtischen Eigenbetriebs Stadtpflege, Georg Onkelbach, übernimmt ab 1. Mai 2011 kommissarisch die Leitung des technischen Dezernats der Stadtverwaltung Korschenbroich. Folgendes gehört unter anderem zu seinem Fachbereich: Stadtentwicklung, Planung, Bauordnung, Liegenschaften, Umwelt, Tiefbau und Grünflächen.

Der 48-jährige Onkelbach bleibt zudem weiterhin technischer Leiter der Stadtpflege, die er seit dem 1. Januar 1998 verantwortet. Seit 1979 ist er bei der Korschenbroicher Verwaltung beschäftigt. „Unser Kollege Georg Onkelbach hat bereits seine Ausbildung zum städtischen Angestellten bei uns gemacht und ist anschließend im Haus immer weiter aufgestiegen. Dies zeigt, wie wichtig es ist, eigenen starken Nachwuchs aufzubauen. Er kennt Korschenbroich und das Kollegium natürlich sehr gut“, sagt Bürgermeister Heinz Josef Dick. „Georg Onkelbach hat bei der Verwaltung in vielen unterschiedlichen Aufgabenfeldern sein Können gezeigt. Als Leiter der Stadtpflege hat er bewiesen, dass er in technischen Abläufen, in der Organisation und in der Personalführung erfolgreich arbeiten kann.“

Zum Hintergrund: Georg Onkelbach setzte sich im internen Auswahlverfahren durch. Der Fachbereich 3, den er bald leiten wird, ist nach dem Wechsel des ehemaligen Beigeordneten Rudolf Graaff zum „Städte- und Gemeindebund“ ab 1. April 2011 neu strukturiert worden, um ein technisches Dezernat zu schaffen. Hierfür ist auch Fachbereich 2, den der 1. Beigeordnete Bernd-Dieter Schultze leitet, verändert worden. Hierzu gehören unter anderem Finanzen, Recht, Ordnung, Personal und Soziales. Bürgermeister Heinz Josef Dick ist Leiter des Fachbereichs 1, in dem unter anderem die zentrale Steuerung, die Wirtschaftsförderung, die Rechnungsprüfung, Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kultur und Sport angesiedelt sind.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)