Neuss: Teilsperrung Kaarster Straße wegen Fahrbahndeckenerneuerung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss - Die Kaarster Straße bekommt am Wochenende zwischen der Viersener Straße und „Brücke“ eine neue Fahr­bahndecke. Damit die umfangreichen Arbeiten zügig durchge­führt werden können, ist die Herausnahme des Verkehrs in Fahrtrichtung Kaarst ab der Viersener Straße erforderlich; zeit­weise kann die Furtherhofstraße noch angefahren werden.

Die Arbeiten beginnen am Samstag, 9. April 2011, um 4 Uhr und enden voraussichtlich am Sonntag um 5 Uhr. Eine Umleitung über die Viersener Straße zum Kaarster Stadtgebiet und damit zurück zur Kaarster Straße wird ausgeschildert.

Der Verkehr aus Kaarst kommend in Richtung Neuss bleibt jederzeit auf­recht erhalten. Von der Teilsperrung betroffen ist auch der öf­fentliche Busverkehr, für den ebenfalls eine Umleitung einge­richtet wird. Die Haltestellen auf der Kaarster Straße stadtaus­wärts entfallen. Die Arbeiten machen es darüber hinaus not­wendig, dass zeitweise die Zu- und Abfahrten der anliegenden Querstraßen gesperrt werden müssen. Außerdem sind Zufahr­ten zu den anliegenden Grundstücken teilweise nur erschwert möglich. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Bau­stellenbereich großräumig zu umfahren. Anlieger müssen sich den Baustellenverhältnissen entsprechend angepasst verhal­ten.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)