Korschenbroichs Grundschulen fie­ber­ten beim Schwimmfest mit

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Korschenbroich – Zirka 100 Jungen und Mädchen gin­gen am Mittwoch, 6. April, beim Schwimmfest der Korschenbroicher Grundschulen an den Start. Aus fünf der sechs Grundschulen im Stadtgebiet waren die bes­ten Schwimmer ins Hallenbad an die Von-​Bodelschwingh-​Straße gekom­men, um ihre Bahnen zu zie­hen.

Nur die Grundschule in Glehn war lei­der nicht ver­tre­ten. 52 Rennen im Einzel und der Staffel lie­fer­ten sich die Grundschüler ins­ge­samt. Organisator Wolfgang Grüe, der Schulleiter der Andreas-​Schule ist, stellte diese Veranstaltung gemein­sam mit dem Team aus dem „Amt für Schule, Kindertageseinrichtungen, Kultur und Sport“ der Stadt auf die Beine gestellt.

Alles konnte durch die inten­sive Mithilfe von 4 Jungen und 7 jun­gen Frauen aus der Hauptschule sowie dem Gymnasium Korschenbroich zu einem guten Abschluss gebracht wer­den“, sagt Grüe. Doch auch die Erwachsenen zeig­ten, dass sie was­ser­fest sind: Das Wettschwimmen der Lehrerinnen und Lehrer gewann die Grundschule Herrenshoff.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)