Grevenbroich: Garagen-​Einbrecher fest­ge­nom­men

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich-Südstadt - Am Mittwoch (06.04.), um 00.50 Uhr, wurde ein Zeuge auf der Herbert-Rubach-Straße in der Grevenbroicher Südstadt durch ein Geräusch geweckt. Kurz drauf stellte er fest, dass eine Nachbargarage unüblicher Weise auf stand und sich ein Mann zu Fuß von dort, in Richtung Herkenbuscher Weg, entfernte.

Der Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei. Die Beamten fanden auf dem vom Verdächtigen zurückgelegten Weg diverse Gegenstände, die unter anderem aus der offen stehenden Garage stammten. Im weiteren Verlauf des Herkenbuscher Wegs konnte eine männliche, alkoholisierte Person gestellt werden. Eine Überprüfung ergab, dass gegen den 23-jährigen Bedburger zusätzlich noch ein Haftbefehl vorliegt. Der Mann befindet sich nun in der Justizvollzugsanstalt. Da nicht auszuschließen ist, dass sich der Festgenommen auch in Garagen der umliegenden Häuser umsah, weist die Polizei darauf hin, dass die Schließvorrichtungen der Garagen regelmäßig überprüft.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)