Dormagen: Gesamtschule gewinnt Lesewettbewerb (Foto)

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen – Freuen konnte sich jetzt die Bertha-​von-​Suttner-​Gesamtschule: Ihr Team belegte den ers­ten Platz bei dem Wettbewerb „Wer liest, gewinnt“ in der Stadtbibliothek.

Zusammen mit dem Arbeitskreis für Jugendliteratur, dem Deutschen Bibliotheksverband und dem Schwann-​Verlag hatte das Dormagener Medienparadies zu dem Schülerquiz auf­ge­ru­fen. Die Teams muss­ten hier unter ande­ren all­ge­meine Kenntnisse in der Jugendliteratur unter Beweis stel­len und Fragen zu den drei Büchern beant­wor­ten, die in die­sem Jahr für den Deutschen Jugendliteraturpreis nomi­niert sind.

Am Ende war die Jury sich einig: Die bes­ten Bücherwürmer waren Jonathan Kaletsch, Dorith Müller und Anna Danali von der Gesamtschule. Platz zwei belegte die Realschule Hackenbroich vor dem Bettina-​von-​Arnim-​Gymnasium. Moderiert wurde der Wettbewerb von Michael Dries.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)