Neuss: Unbekannter unter­schlug Mobiltelefon

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Norf - Über einen Chat lernte ein 23-​jähriger Düsseldorfer eine männ­li­che Person ken­nen, mit der er sich am Sonntag (03.04.), um 02.00 Uhr, am Norfer Bahnhof traf.

Unter einem Vorwand ließ sich der Unbekannte auf dem Fußmarsch über die Mainstraße in Richtung einer Gaststätte das Mobiltelefon des Geschädigten aus­hän­di­gen und ver­schwand mit die­sem in Richtung des Fußweges, der in den Wendehammer der Euskirchener Straße mün­det. Sofort infor­mierte der 23 Jährige mit dem Mobiltelefon eines Zeugen die Polizei .

Dieser hatte den Täter bei der Flucht beob­ach­tet und konnte ihn wie folgt beschrei­ben: männ­lich, Südländer, circa 20 bis 25 Jahre, unge­fähr 170 Zentimeter groß, schwarze, kurze Haare, wel­che an den Seiten ähn­lich eines Irokesenschnitts rasiert waren; beklei­det mit einer tür­kis­far­be­nen Sweatjacke mit dunk­len Streifen. Die ein­ge­lei­tete Fahndung der Polizei ver­lief ohne Erfolg. Die Ermittlungen dau­ern an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.