Grevenbroich: Radfahrerin schwer ver­letzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-​Orken – Im Kreuzungsbereich der Hans-​Sachs-​Straße/​Richard-​Wagner-​Straße kam es am Donnerstag Nachmittag (31.03.) zu einem Verkehrsunfall mit einer 72-​jährigen Fahrradfahrerin.

Diese war gegen 15.20 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem getrenn­ten Fuß-​/​Radweg der Richard-​Wagner-​Straße aus Richtung Schillerstraße in Fahrtrichtung Hans-​Sachs-​Straße unter­wegs. Dabei beab­sich­tigte sie, den Kreuzungsbereich der Hans-​Sachs-​Straße über die­sen Fuß-​/​Radweg zu que­ren.

Ein 35-​jähriger Grevenbroicher, der mit sei­nem Fiat Kleinwagen die Hans-​Sachs-​Straße aus Richtung Merkatorstraße in Fahrtrichtung Richard-​Wagner-​Straße befuhr, über­sah die Seniorin und tou­chierte sie mit sei­nem PKW. Die Radfahrerin stürzte zu Boden und ver­letzte sich schwer. Nach not­ärzt­li­cher Versorgung musste sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus trans­por­tiert wer­den.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.