Kaarst: Polizei sucht tatverdächtigen Taschendieb mit Foto

Kaarst (ots) – Im September 2016 wurde eine Kaarsterin Opfer eines Taschendiebes.

Zur Beute gehörte seinerzeit auch eine Kontokarte, womit der vermeintliche Dieb unberechtigterweise bei einem Geldinstitut in Kaarst Bargeld abhob. Nun sucht die Kripo in Kaarst mit einem Foto nach dem Tatverdächtigen.

Dieselbe Person steht auch im Verdacht, im Oktober 2016 versucht zu haben, einer Frau auf der Maubisstraße die Tasche zu entreißen. (Pressemeldung vom 01.02.2017).

Hinweise auf die Person auf dem Bild nimmt die Kriminalpolizei in Kaarst unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)