Grevenbroich: Verkehrsunfall L116 / A46 – Personen verletzt – Sperrung

Grevenbroich – Gegen 13:35 Uhr, am heutigen Donnerstag den 06.04.2017, ereignete sich auf der L116, im Bereich der A46 Ab-/ Zufahrt Richtung Heinsberg, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Zwei Personen erlitten dabei Verletzungen.

Wie es zu der Kollision der Fahrzeuge kommen konnte, werden die Ermittlungen der Polizei ergeben. Nach ersten Informationen wird eine Vorfahrtmissachtung als Ursache angenommen. Über Art und Schwere der Verletzungen liegen keine Informationen vor.

Im Zuge der Unfallermittlung musste die Ausfahrt Grevenbroich der A46 (FR Jüchen) gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, auch auf der L116.

Notarzt und Rettungsdienst versorgten die Verunfallten, die in Krankenhäuser verbracht werden mussten. Die Feuerwehr entsorgte Fahrzeugtrümmer und ausgelaufene Betriebsmittel.

Polizeimeldung hier

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)