Kaarst: Schwerer Verkehrsunfall – PKW überschlägt sich – Straße gesperrt

Kaarst – Gegen 16:50 Uhr ereignete sich auf der Siemensstraße (K37), in Höhe der Friedrich-Krupp-Straße, ein schwerer Verkehrsunfall in dessen Verlauf sich ein Pkw überschlug. Eine Person erlitt Verletzungen.

Nach ersten Informationen befuhr die Fahrerin eines Pkw Citroen die Siemensstraße in Fahrtrichtung Neersener Straße. Vor ihr hatte sich ein verkehrsbedingter Rückstau gebildet.

2016-03-23_Kaa_k37_vup_003Zeitgleich beabsichtigte der Fahrer eines Pkw Chevrolet, aus der Friedrich-Krupp-Straße kommend, nach links in die Siemensstraße einzubiegen. Hierbei beachtete er nicht den vorfahrtberechtigten Pkw Citroen.

Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge in dessen Verlauf sich der Pkw Citroen überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Die Insassin verletzte sich bei dieser Kollision. Der Fahrer des Chevrolet blieb, nach vorliegenden Informationen, unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Siemensstraße (K37) wurde in Fahrtrichtung Neersener Straße, zwischen Hanns-Martin-Schleyer-Straße und Bahnübergang, gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in dieser Fahrtrichtung. Der Gegenverkehr konnte die Unfallstelle passieren.

Im Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)