LfM – Neue Bekanntgaben im Bürgerfunk und Bürgerfernsehen › Klartext-NE.de
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

LfM – Neue Bekanntgaben im Bürgerfunk und Bürgerfernsehen

27. Februar 2016 | Von | Kategorie: Dormagen-lokal.de, Grevenbroich-lokal.de, Jüchen-lokal.de, Kaarst-lokal.de, Korschenbroich-lokal.de, Meerbusch-lokal.de, Neuss-lokal.de, Rommerskirchen-lokal.de

Rhein-Kreis Neuss – Die Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat beschlossen, Lern- und Lehrredaktionen im Bürgerfernsehen sowie Schulungsangebote und Projekte für den Bürgerfunk in NRW weiter zu fördern.

Im Bürgerfernsehen sollen auch in 2016 und 2017 weitere Lern- und Lehrredaktionen an Berufskollegs und Hochschulen in NRW aufgebaut werden. Lern- und Lehrredaktionen ergänzen die berufliche und wissenschaftliche Ausbildung um audiovisuelle Elemente und unterstützen den Erwerb von Medienkompetenz. Im Rahmen der Lern- und Lehrredaktionen lernen Auszubildende und Studierende, sich medial auszudrücken.

Die Anträge für den Start zum ersten Schulhabjahr bzw. Wintersemester 2016/2017 müssen bis zum 31. März 2016 auf dem Postweg eingereicht werden.

Im Bürgerfunk unterstützt die LfM Schulungsangebote und Projekte. So können (Bildungs-)Institutionen wie Medienwerkstätten, Schulen, Jugendeinrichtungen oder Vereine ab sofort für den Zeitraum 11. Juli 2016 bis 31. Januar 2017 eine finanzielle Förderung zur Durchführung von Zertifizierungskursen, Schulungen und Projekten beantragen. Die Medienkommission beschloss insgesamt 400.000 Euro an LfM-Fördermitteln dafür bereitzustellen. Der Antragszeitraum endet am 20. Mai 2016.

Die neuen Förder-Bekanntgaben sowie die jeweiligen Antragsformulare sind ab sofort als Download verfügbar:

Dokumente Bürgerfernsehen
Dokumente Bürgerfunk

Schlagworte: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Alle Logos, Warenzeichen und Beiträge auf dieser Webseite sind Eigentum Ihrer Besitzer, der Rest © Robert Schilken
Mit Bild-/ Textmaterial der Feuerwehr und Polizei (ots), Pixelio.de sowie Städte und Gemeinden aus dem Rhein-Kreis Neuss.